Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [0.00/0]

AuenwaldDrei Verletzte, hoher Sachschaden

Rainer Stuetz, vom 28.12.2012 20:23 Uhr
Symbolbild. Foto: Habermann / ZVW
Symbolbild.Foto: Habermann / ZVW

Auenwald-Unterbrüden.

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Unterweissach und Unterbrüden wurden am Freitag gegen 12.15 Uhr insgesamt drei Personen verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 60 000 Euro. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Backnanger Polizei fuhr eine 62 Jahre alte Golf-Fahrerin von Unterweissach in Richtung Unterbrüden. In einer langgezogenen Linkskurve  kam die Frau aus noch unbekannten Gründen ins Schleudern und prallte frontal auf einen entgegenkommenden BMW, der mit zwei Personen besetzt war. Die Golf-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Fahrer des BMW (43) und seine 14 Jahre alte Mitfahrerin wurden leichter verletzt.  Die Aufprallwucht war so heftig, dass der Motor des Golfs aus dem Auto herausgerissen wurde und auf der Fahrbahn liegen blieb. Die Kreisstraße musste von 12.15 bis 14.15 Uhr gesperrt werden. Es erfolgte eine örtliche Umleitung durch die Polizei.  Die Straßenmeisterei übernahm die Reinigungsarbeiten.

Kommentare (0)
» Kommentarregeln
  • Kommentare anzeigen
  • Kommentare schreiben
Titel *  
     
Ihr Name *  
     
Kommentar *  
             
(optional)
E-Mail   (wird nicht veröffentlicht)
             
Straße     Hausnr.  
             
PLZ     Wohnort  
             
    (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
             
      * Pflichtfelder
Fehler beim Ausparken
Beim Rückwärtsausparken übersieht eine 49-jährige SKoda-Fahrerin ein geparktes Auto.
 
Unfall: Golf fährt auf Skoda
Ein 28 Jahre alter Golf-Fahrer erkennt am zu spät, dass ein 75-jähriger Skoda-Fahrer anhält, um abzubiegen.
Amoklauf Winnenden
Alle Berichte der Winnender Zeitung zum Amoklauf seit März 2009
Die gesamte Berichterstattung der Winnender Zeitung seit 2009 finden Sie hier.
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
SchwJuer

Der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld scheint seine Nerven im Aufstiegskampf nicht im Griff zu haben. Schaffen die Wild Boys dennoch den Aufstieg in die erste Bundesliga?

 
Na sicher! Der TVB spielt nächste Saison erstklassig.
Der TVB wird es nicht mehr schaffen, vorne mitzumischen.
Interessiert mich nicht.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
Leidenschaft – ein wesentlicher Faktor
Der TVB muss auch im württembergischen Derby drei Ausfälle kompensieren / Die Scharrena ist erneut ausverkauft.
TVB mit neuem Mut – und neuen Sorgen
Nach Tobias Schimmelbauer und Florian Schöbinger fällt nun auch noch Simon Baumgarten aus.