Backnang Schwerer Unfall: 19-Jähriger verstorben

ZVW, 06.02.2013 09:08 Uhr
Bild 1 von 15
Zwischen Backnang und Erbstetten ereignete sich am Mittwochmorgen ein schwerer Unfall. Foto: Benjamin Beytekin
Zwischen Backnang und Erbstetten ereignete sich am Mittwochmorgen ein schwerer Unfall.Foto: Benjamin Beytekin

Backnang.
Ein 19-Jähriger aus Backnang ist nach einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochmorgen (06.02.) bei Backnang im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen gestorben. Der junge Autofahrer hatte mit seinem Smart die Kreisstraße von Backnang kommend in Richtung Burgstetten-Erbstetten befahren. Nach bisherigem Ermittlungsstand war er vermutlich infolge Straßenglätte in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern geraten. Hierbei hatte sich der Wagen gedreht und war auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Smart eines 50-Jährigen zusammengeprallt. Durch den seitlichen Aufprall wurde der Wagen wurde umgeworfen. Der 19-Jährige wurde von Rettungsdienst und Notarzt an der Unfallstelle versorgt und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert. Dort starb er nach wenigen Stunden aufgrund seiner schweren Verletzungen. Der 50-Jährige war bei dem Unfall leicht verletzt worden. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde Sachverständiger eingeschaltet. Die Kreisstraße war für circa 3 Stunden gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

 

 

 

          6
 
Kommentare (0)