Baden-Württemberg AfD verzeichnet im Südwesten 40 Prozent mehr Mitglieder

dpa, 11.01.2017 17:55 Uhr

Stuttgart.
Die AfD in Baden-Württemberg hat ihre Mitgliederzahl innerhalb eines Jahres nach eigenen Angaben um 40 Prozent gesteigert. Zum 31. Dezember 2016 wurden insgesamt 3755 Mitglieder und Förderer gezählt, wie die AfD am Mittwoch mitteilte. Das entspreche der genannten Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Weitere 256 Antragsteller warten den Angaben zufolge derzeit auf ihre Aufnahme. Der Altersdurchschnitt der Mitglieder liegt demnach bei 52 Jahren, der Frauenanteil bei 15 Prozent.

          3
 
Kommentare (0)