Baden-Württemberg Diesel aus Interregioexpress ausgetreten: Zug evakuiert

dpa, 23.09.2016 15:11 Uhr
Symbolbild. Foto: pixabay.com
Symbolbild.Foto: pixabay.com

Plochingen.
Während der Fahrt von Stuttgart nach Aulendorf sind rund 60 Liter Diesel aus einem Interregioexpress ausgelaufen. Die Polizei brachte die Reisenden am Bahnhof Plochingen (Landkreis Esslingen) aus dem Zug in Sicherheit, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Der Feuerwehr gelang es schließlich, den austretenden Kraftstoff aufzufangen und die Restmenge aus dem Tank abzupumpen. Der Plochinger Bahnhof musste dabei am frühen Donnerstagabend für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu zahlreichen Verspätungen. Wie der Diesel aus dem Zug austreten konnten, war zunächst ungeklärt.

          0
 
Kommentare (0)