Schwarzenfeld - Die CSU will mit dem Versprechen milliardenschwerer Steuersenkungen in den Bundestagswahlkampf ziehen. In der kommenden Legislaturperiode solle es eine "große, wuchtige Steuerreform" geben, sagte Seehofer zum Abschluss einer zweitägigen CSU-Vorstandsklausur im oberpfälzischen Schwarzenfeld. Auf konkrete Summen wollte sich die CSU-Spitze vor den anstehenden Beratungen mit der CDU nicht festlegen. In den kommenden Jahren stünden der öffentlichen Hand dank sprudelnder Steuereinnahmen "gigantische Beträge" zusätzlich zur Verfügung, sagte Seehofer.