">

Fellbach Ex-OB Christoph Palm leitet in Zukunft die Josef Wund Stiftung

Christoph Palm im Oktober 2016. Foto: Büttner / ZVW

Fellbach/Stuttgart.
Dass der ehemalige Fellbacher Oberbürgermeister Christoph Palm (50) Geschäftsführer einer „großen, privaten Stiftung mit Sitz in Baden-Württemberg“ werden würde, hat unsere Zeitung schon im Januar berichtet. Nun ist auch der Name dieser Stiftung bekannt: Palm wird ab dem 1. März die Geschicke der Josef Wund Stiftung (JWS) mit Sitz in Stuttgart leiten. Unternehmer Josef Wund (78) – unter anderem Besitzer der Thermen in Sinsheim und Erding – wolle mit der Stiftung sein Lebenswerk sichern und seiner gesellschaftlichen Verantwortung stärker gerecht werden, heißt es in einer Pressemitteilung der JWS. Der studierte Architekt hat unter anderem den Deutschen Pavillon für die EXPO 2000 in Hannover geplant, gebaut und finanziert.

Warum Christoph Palm die erste Wahl gewesen sei, lesen Sie in unserer Freitagsausgabe und im ePaper.

  • Bewertung
    0
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!