">

Remshalden Adieu, Herr Bürgermeister

Remshalden (miko).

Feierlich ist Norbert Zeidler am Dienstag  Abend aus dem Amt des Bürgermeisters verabschiedet worden. Leicht fiel es ihm nicht. Immerhin sei die Gemeinde Remshalden etwas Besonderes, „besonders vielseitig, facettenreich, besonders kostenintensiv, alles eben mal fünf, für einen Amtsinhaber durchaus auch anspruchsvoll und anstrengend“, so Zeidler, der im Januar als Oberbürgermeister von Biberach antritt. Da bedankte sich Zeidler bei wichtigen Wegbegleitern sowie den einzelnen Grußrednern. An seine Nachfolgerin oder seinen Nachfolger gerichtet erklärte er, Remshalden sei alles andere als ein gemachtes Nest, es gebe etlichen Freiraum zur Gestaltung und zur eigenen Schwerpunktsetzung. Die Gemeinderäte bat er um Solidarität für das künftige Gemeindeoberhaupt und darum, die Gemeinde nicht schlechter zu machen, als sie sei.

  • Bewertung
    0
 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!