Schorndorf Rollstuhlrampe stark beschädigt

zvw, 23.09.2016 15:48 Uhr
Symbolbild. Foto: Habermann / ZVW
Symbolbild.Foto: Habermann / ZVW
Schorndorf.
Einen Schaden in Höhe von 3000 Euro hat ein Unbekannter bei einem Unfall am Freitagmorgen (23.9.) in Schorndorf hinterlassen. Der Verursacher fuhr laut Polizei im Zeitraum zwischen 8.45 Uhr und 9.30 Uhr auf dem Parkplatz einer Praxis in der Daniel-Steinbock-Straße über die ausgefahrene Rollstuhlrampe eines Krankentransportfahrzeugs. Die Rampe wurde dadurch stark verbogen. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/20 40 entgegen.
          1
 
Kommentare (0)