">

Stuttgart Eröffnung des 79.Frühlingsfestes

,

Stuttgart. Bei bewölktem Himmel ist am Samstagmittag in Stuttgart der "Kleine Wasen" eröffnet worden.

Zum 79. Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen erwarten 250 Schausteller, Wirte und Marktkaufleute bis zum 7. Mai wieder Hunderttausende Besucher. Zum traditionellen Fassanstich trat erneut "Wasenbürgermeister" Michael Föll (CDU) an. Er brauchte wie im vergangenen Jahr drei routinierte Schläge auf den Zapfhahn, bis das erste Bier floss. Rund 4500 Menschen sahen dem Spektakel zu. Das 79. Stuttgarter Frühlingsfest geht vom 15. April bis zum 7. Mai. Neben Zugangskontrolle gibt es auch mehr zivile Streifen. Betonsäulen und mobile Sperren sollen Fahrzeuge an einem gewaltsamen Eindringen auf das Wasen-Gelände hindern.

Besucher zahlen in diesem Jahr mehr für das Bier. Im Vergleich zu 2016 steigt der Preis für die Maß um 20 Cent. Besucher müssen nun 9,70 Euro für den Liter Gerstensaft zahlen. Beim Cannstatter Wasen im Herbst stieg der Bierpreis sogar erstmals auf mehr als zehn Euro. Teilweise kostete die Maß 10,20 Euro. Im Vergleich zum Münchner Oktoberfest war das immer noch günstiger - dort zahlten Besucher bis zu 10,70 Euro.

Die Polizei will dieses Jahr verstärkt auf alkoholiserte Gruppen, insbesondere Jugendliche, achten

  • Bewertung
    3
 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!