Stuttgart Fahrlehrer nimmt Auto mit nach Hause - Kollegin meldet Diebstahl

zvw, 20.03.2017 14:23 Uhr
Symbolbild. Foto: pixabay.com (CC0 Public Domain)
Symbolbild.Foto: pixabay.com (CC0 Public Domain)

Bad-Cannstatt.
Am Samstagnachmittag (18.03.) wurde vermutet, dass in der Seelbergstraße ein Fahrschulauto gestohlen wurde. 

Auto stand nicht mehr an seinem Platz 

Ein Fahrlehrer der Fahrschule stellte den grauen Golf 7 mit dem amtlichen Kennzeichen S-VP 5800 gegen 13.30 Uhr in einer Hofeinfahrt ab. Gegen 16.50 Uhr bemerkte eine Angestellte, dass das Auto nicht mehr an seinem Platz stand. Nachdem sie die Umgebung nach dem Auto abgesucht hatte, erstattete sie Anzeige bei der Polizei. 

Kollege nahm Auto mit nach Hause 

Mittlerweile ist der Golf wieder aufgetaucht. Es stellte sich heraus, dass ein Fahrlehrer das Auto mit nach Hause genommen hatte, ohne Bescheid zu geben. Das Fahrschulauto wurde also nicht, wie anfangs angenommen, gestohlen.

 

          0
 
Kommentare (0)