Trainingslager in Lagos Wintervorbereitung an der Algarve-Küste

ZVW, 09.01.2017 17:00 Uhr
Bild 1 von 7
Vom 13. bis 20. Januar bereitet sich der VfB Stuttgart im portugiesischen Lagos auf die Rückrunde vor.  Foto: Cascade Resort
Vom 13. bis 20. Januar bereitet sich der VfB Stuttgart im portugiesischen Lagos auf die Rückrunde vor. Foto: Cascade Resort

Stuttgart.
Am Freitag, 13. Januar, reist der VfB-Tross um Cheftrainer Hannes Wolf ins Trainingslager ins portugiesische Lagos und bereitet sich dort eine Woche bis zum Folgefreitag, 20. Januar, auf die Rückrunde in der 2. Bundesliga vor. Diese startet am letzten Januarwochenende (29. Januar, 13:30 Uhr) mit einem Auswärtsspiel beim FC St. Pauli. Der ZVW wird ebenfalls vor Ort sein und direkt aus dem Trainingslager berichten. 




View Larger Map


Bereits 2015 hatte der VfB in Lagos Quartier zur Wintervorbereitung bezogen. In Portugal findet der VfB erstklassige Trainingsbedingungen. Die Spieler schlafen in einem 5-Sterne-Resort und trainieren in einer „Football Academy“, die vom früheren englischen Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson mit konzipiert wurde. Neben zwei top gepflegten Naturrasen-Plätzen gibt es auch ein 160 Quadratmeter großes Fitness-Zentrum, Tennis- und Golf-Courts, ein Spa sowie beheizte Swimming Pools.. Am 15. Januar (14 Uhr Ortszeit) ist ein Testspiel gegen den Drittligisten MSV Duisburg geplant. Der ZVW wird live berichten. 

Perfekte Trainingsbedingungen an der Algarveküste

  • Der VfB Stuttgart ist in einem 5-Sterne Spa-Resort untergebracht. 
  • Die Schwaben kommen bereits zum zweiten Mal in den Süden Portugals, um sich auf die Rückrunde vorzubereiten. Unter anderem schlugen auch schon der VfL Wolfsburg, Bayer Leverkusen, die holländische Nationalmannschaft und Aston Villa ihre Zelte in Lagos auf. 
  • In diesem Jahr bereitete sich vom 04. bis 12. Januar auch Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig an der portugiesischen Algarveküste auf die Rückrunde vor. 
          0
 
Kommentare (0)