Artikel drucken Artikel kommentieren
Bilder

VfB StuttgartMaza unmittelbar vor Wechsel zu Club America

Marco Seliger, vom 27.12.2012 14:01 Uhr
vorherige Bild 1 von 10 nächste
 Foto: Pressefoto Baumann
Foto: Pressefoto Baumann

 

Stuttgart - Innenverteidiger Maza wird Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart im Winter verlassen und wohl in Kürze einen Vertrag beim mexikanischen Traditionsverein Club America in Mexiko-Stadt unterschreiben.

VfB-Manager Fredi Bobic spricht von „letzten Modalitäten“, die noch zu klären seien. Der VfB würde bei einem Transfer rund zwei Millionen Euro Ablöse kassieren.

Der mexikanische Nationalspieler war im Sommer 2011 vom PSV Eindhoven nach Stuttgart gewechselt. Zuletzt war er beim VfB oft nur noch Ersatz, weshalb er seinen Wechselwunsch äußerte.

Ein externer Ersatz für Maza wird im Winter nicht kommen – Fredi Bobic setzt auf Antonio Rüdiger (19) und Benedikt Röcker (23).

 

Kommentare (0)
» Kommentarregeln
  • Kommentare anzeigen
Anzeigen
VfB macht Minus von 3,1 Millionen Euro
Bilder Mit Infografik - 3,1 Millionen Euro Verlust: Die Bilanz des VfB Stuttgart ist Wasser auf die Mühlen von Bernd Wahler. „Die Zahlen sprechen eine klare Sprache – für eine Ausgliederung der Lizenzspielerabteilung“, sagt der Präsident.
„Ich will etwas beweisen“
StN-Interview - VfB-Präsident Bernd Wahler will den Verein endlich weiterentwickeln, warnt aber vor Ungeduld. Dass es zuletzt viel Kritik gab kann er nachvollziehen.
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
Telekommunikationsmittel

Datenschutz wird zurzeit überall diskutiert. Wie stehen Sie dazu? Schützen Sie Ihre Daten?

 
Ich informiere mich regelmäßig über neue Schutzmaßnahmen.
Datenschutz ist sinnlos, die NSA kommt sowieso an alles heran.
Es ist mir egal, wer meine Daten sieht.
Ich weiß nicht viel über Datenschutz.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
Hoffnung auf Einsatz von Weiß
Handball, 2. Liga: TVB möchte sich am Samstag in Leipzig für Pokal-Niederlage revanchieren.
TVB scheitert am Liga-Konkurrenten
Handball, DHB-Pokal, 1. Runde: Niederlage: SC DHfK Leipzig – TV Bittenfeld 27:25 (12:11)