Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [1.50/8]
Bilder

Weissach im TalBrand im ehemaligen Rombold-Areal

ZVW, vom 26.04.2013 08:35 Uhr
vorherige Bild 1 von 31 nächste
Dachstuhlbrand einer alten Firma Unterweissach Foto: www.7aktuell.de | Karsten Schmalz
Dachstuhlbrand einer alten Firma UnterweissachFoto: www.7aktuell.de | Karsten Schmalz

Weissach im Tal-Unterweissach, Welzheimer Straße.

Im Areal der ehemaligen Ziegelei Rombold in Unterweissach brannte am Freitag, kurz nach Mitternacht, ein Gebäudeteil. Die Feuerwehren Weissach im Tal, Backnang, Auenwald und Allmersbach, die mit 12 Fahrzeugen und 62 Mann im Einsatz waren, konnten ein Übergreifen auf die Hauptgebäude verhindern. Bei dem Areal handelt es sich um die eingefriedete ehemalige Ziegelei Rombold, die derzeit eine Industriebrache ist. Aufgrund des Umstandes, dass kein Strom mehr im Gebäude ist, geht die Polizei davon aus, dass es sich bei der Ursache vermutlich um eine fahrlässige Brandstiftung handelt. Es ist bekannt, dass sich dort häufig Personen unerlaubt aufhalten. Ein Personenschaden ist nicht entstanden. Zum Sachschaden können keine Angaben gemacht werden. Der Schaden dürfte jedoch in Anbetracht der Baufälligkeit des Gebäudes nicht übermäßig hoch sein. Der Brand war kurz vor 03.00 Uhr gelöscht.

Die Polizei in Weissach, Telefon 07191/35260, sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Kommentare (0)
» Kommentarregeln
  • Kommentare anzeigen
  • Kommentare schreiben
Titel *  
     
Ihr Name *  
     
Kommentar *  
             
(optional)
E-Mail   (wird nicht veröffentlicht)
             
Straße     Hausnr.  
             
PLZ     Wohnort  
             
    (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
             
      * Pflichtfelder
Kellnerin geschlagen
Der Mann wurde zunehmend aggressiver und schlug schließlich die Frau mit der Faust.
Hoher Schaden durch Wildschwein
 Das Wildschwein starb. Am Pkw ist ein Schaden in Höhe von etwa 4 000 Euro entstanden.
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
Reisende

Die Urlaubszeit ist so gut wie zu Ende. Was passiert mit Ihren Urlaubsfotos?

 
Ich lasse sie entwickeln/ausdrucken und klebe sie in ein Fotoalbum.
Die Fotos ziehe ich sofort auf meine Festplatte.
Ich halte sie bereit, um sie meinen Freunden und Verwandten zu zeigen.
Sämtliche Fotos werden natürlich auf Facebook gepostet.
Sie verstauben irgendwo.
Ich mache im Urlaub gar keine Fotos.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
Schweikardt ärgert sich über „halblebige“ Würfe
Der Bittenfelder Trainer ist mit der Angriffsleistung gegen den EHV Aue nicht zufrieden.
Im Angriff gibt’s noch Steigerungspotenzial
Erstes Heimspiel für TVB / Die Defensive funktionierte in Leipzig über weite Strecken.