Winnenden.
Gegen 17.00 Uhr rückte die Feuerwehr am Donnerstag mit zwei Löschfahrzeugen und 15 Mann aus, als es in einem Firmengebäude in der Alfred-Kärcher-Straße zu einem Schwelbrand gekommen war. Als Auslöser dafür scheint derzeit ein technischer Defekt an einem Akku als wahrscheinlich. Am Gebäude entstand kein Schaden.