Winterbach Enten auf der B 29

wtg, 30.12.2012 11:42 Uhr
Bild 1 von 2
Symbolbild: Baireuther Foto: wtg
Symbolbild: BaireutherFoto: wtg

Winterbach.

Einen nicht alltäglichen Einsatz hatten die Streifenbeamten des Polizeireviers Waiblingen am Samstagmorgen. Hatten sich doch tatsächlich mehrere Enten auf der Mauer unterhalb der Schallschutzwand auf der B 29 zwischen den Ausfahrt Winterbach und Remshalden-Geradstetten in Fahrtrichtung Stuttgart niedergelassen. Die Tiere waren zuvor vom nahegelegenen Grundstück ihres Besitzers ausgebüchst.  Damit die Enten gefahrlos eingefangen werden konnten und zum Schutz der eingesetzten Polizeibeamten, wurde der rechte Fahrstreifen kurzfristig gesperrt. Zur Absicherung der Gefahrenstelle wurde  eine weitere Streife des Polizeireviers Schorndorf hinzugerufen. Bei der Aktion flog eines der Tiere  flüchtend auf die Fahrbahn und überlebte nur knapp. Letztendlich gelang es jedoch die Enten  wohlbehalten in ihren ursprünglichen Wirkungsbereich zurückzubringen.  
 

          1
 
Kommentare (0)