Einfach mal nachdenken und sparen
Was soll man mit den Summen machen, die man beim Betreuungsgeld einspart? Man könnte auf die nicht so fern liegende Idee kommen, sinnlos ausgegebenes Geld einfach einzusparen, meint unser Berliner Korrespondent Norbert Wallet.
 
Milch anders machen
Der aktuelle Verfall der Milchpreise zeigt eines: Die Bauern müssen sich umorientieren, sagt Wirtschaftsredakteur Walther Rosenberger.
Koalition lehnt massive Hilfe für Bausparkassen ab
Die Bundesregierung plant lediglich kleinere Änderungen am Bausparkassengesetz. Der Verbraucher wird davon nicht viel mitkriegen.
Die drei schlimmsten Fehler
Vieles läuft derzeit schief in Europas Flüchtlingspolitik. Die Auswirkungen erreichen auch die Region Stuttgart. Dabei gilt: Manche Fehler sind gar nicht zu vermeiden, andere jedoch dürfen nicht sein. Was die einen von den anderen unterscheidet, analysiert Christoph Reisinger.
Streit der Länder mit Bund um Kassen eskaliert
Bund und Länder streiten sich um die Einführung von Maßnahmen gegen die Manipulation von Registrierkassen.
Das Flüchtlingsdrama eskaliert
Am Montag haben sich Hunderte Flüchtlinge in Zügen aus Budapest gen Westen aufgemacht. Die Polizei dort hat kapituliert – und die europäische Politik gibt kein besseres Bild ab.
Sie kommen
Die österreichische Polizei hat einen Zug mit 150 Flüchtlingen, die sich illgal auf den Weg gemacht hatten, an der Grenze zu Ungarn gestoppt.
Werkstatt für eine bessere Welt
Verrückte Träumer oder Vordenker für eine bessere Gesellschaft? In Frankreich treffen sich Tüftler und Bastler, Ingenieure, Designer und Marketing-Leute aus der ganzen Welt.
Gemeiner Nutzen
Der renommierte Anwalt Brun-Hagen Hennerkes hat 2002 die Stiftung Familienunternehmen gegründet. Viele namhafte Unternehmer aus dem Südwesten zählen zu ihren Förderern.
Abgeordnete: Steuerprivileg von Lobbygruppen streichen
Finanzpolitiker aus dem Bundestag fordern, die Gemeinnützigkeit von Lobbyorganisationen zu überprüfen. In der Diskussion sind weitere Lobbyvereinigungen, die als gemeinnützig anerkannt sind, etwa die Deutsche Gesellschaft für Wehrtechnik.
Endlich Ruhe?
Viele Jahre haben die Vertreter der früheren jugoslawischen Republiken ihre Auseinandersetzung fortgesetzt. Jetzt steht der Durchbruch am Brüsseler Verhandlungstisch bevor.
Der Balkan kommt in Bewegung
Bei der Westbalkan-Konferenz in Wien gibt es an diesem Donnerstag auf jeden Fall etwas zu feiern. Im Konflikt zwischen Serbien und dem Kosovo haben sich die Regierungen auf Kompromisse geeinigt. Es lockt eine Belohnung der EU.
Aus der Friedenspfeife wird kein Friedensburger
Burger King hat McDonald’s zum Internationalen Friedenstag am 21. September ein Friedensangebot in Form eines gemeinsamen Burgers gemacht. Der Konkurrent lehnt den Vorschlag ab.
Im Finanzministerium laufen die Rechner heiß
[Kommentare 1] Die Kosten für Flüchtlinge drohen zu explodieren. Die Hilfsbereitschaft der Bürger für die Flüchtlinge ist groß – noch zumindest. Experten fürchten einen Stimmungs­umschwung, wenn die Politik die Kosten nicht bald in den Griff bekommt.
Kultur des Helfens nicht schlechtreden
Deutschland hilft den Flüchtlingen. Im Großen und im Kleinen. Das wird nur leider wenig beachtet, kommentiert Jan Sellner – weil sich die Aufmerksamkeit naturgemäß auf das richtet, was nicht funktioniert.
Im Südwesten ist Betreuungsschlüssel besser
In Deutschland gibt es seit August 2013 zwar eine Garantie auf einen Kindergartenplatz für unter Dreijährige – doch die Qualität der Betreuung variiert stark. In Baden-Württemberg kümmert sich eine Erzieherin um drei Kinder, in Sachsen um mehr als sechs.
Bausparer können nicht auf Hilfe vom Schlichter hoffen
Der Ombudsmann der Privaten Bausparkassen wird im Streit um die Kündigung von Altverträgen keine Schlichtung vornehmen.
Wo sind nur die Touristen geblieben?
In Ostafrika warten Reiseanbieter sehnsüchtig auf Touristen – trotz Hauptreisezeit in Europa. Einige vermuten Ebola hinter der Flaute, obwohl das Epidemiegebiet tausende Kilometer entfernt ist. Einheimische kritisieren: Ausländer blicken zu undifferenziert auf Afrika.
Hat der Fiskus  zu viel Geld?
Experten einer Bundesbehörde haben ein Konzept entwickelt, das wirksam Umsatzverkürzung mit computergestützten Kassensystemen unterbindet. Seltsamerweise will die Bundesregierung davon aber nichts wissen.
Nach Quantität jetzt Qualität
Nach dem gesetzlichen Anrecht auf einen Krippenplatz haben die Kommunen die Kinderbetreuung massiv ausgebaut. Nun muss die Qualitätsverbesserung in den Mittelpunkt rücken, kommentiert Steffen Rometsch.
Ja zu Kreuzfahrtschiffen, Nein zu Schwulen
Venedigs neuer Bürgermeister Brugnaro sorgt mit seinen politischen Positionen für Aufregung – sein Vorgänger bezeichnet ihn als „venezianischen Berlusconi“.
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
Vegan

Sich vegan zu ernähren, also keinerlei tierische Produkte zu essen, gewinnt immer mehr Anhänger. Würden Sie das ausprobieren?

 
Ausprobieren? Ich lebe schon lange vegan!
Ja, man kann es ja mal probieren. Vielleicht ist es lecker.
Nein, ohne tierische Produkte kann es nicht schmecken.
Das interessiert mich nicht.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
TVB bangt um Dragan Jerkovic
Wegen einer Oberschenkel-Blessur ist der Einsatz des Torhüters fraglich / Scharrena ist so gut wie ausverkauft.
„Die anderen spielen auch nur Handball“
Mit Teo Coric hat der TVB 1898 Stuttgart einen selbstbewussten Kreisläufer verpflichtet.