USA planen Quarantäne-Station in der Pfalz
Das US-Militär will auf seinem Heeresstützpunkt Baumholder in Rheinland-Pfalz bald bis zu 200 US-Soldaten einer niedrigstufigen Quarantäne unterziehen. Diese Soldaten haben im Ebola-Krisenstaat Liberia geholfen, hatten aber keinen direkten Kontakt mit Patienten, betont das Afrika-Kommando (Africom) in Stuttgart.
 
Große Koalition spricht zu viel mit sich selbst
Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die Diskussionskultur der Großen Koalition im Bundestag scharf kritisiert: „Es wird bei uns im Bundestag zu viel geredet und zu wenig debattiert“, sagte Lammert den Stuttgarter Nachrichten.
Germany hat sich Freunde gemacht
Aus globaler Perspektive sieht Deutschland richtig gut aus – wie eine Umfrage zeigt. Darf man sich darüber freuen? Oder gar ein bisschen stolz sein?
Rentner dürfen 2015 auf kleinen Zuschlag hoffen
[Kommentare 1] In der zweiten Jahreshälfte 2015 könnten die Renten um etwa ein bis zwei Prozent steigen. So lautet eine vorläufigen Prognose der Rentenversicherung.
Neuregelung schreckt Ärzte auf
Es soll ein Auftakt zum Dialog mit der Politik sein, kein Konfliktkurs. Darauf legt die Kassenärztliche Vereinigung wert. Dennoch ist ihre Zahl von 2500 Arztpraxen, denen im Südwesten das Aus drohen soll, plakativ genug, um eine Debatte in Gang zu setzen.
Als die Mauer fiel
Knapp 68. 000 Fans fiebern im Neckarstadion dem Pokalschlager zwischen dem VfB und Bayern München entgegen. Zeitgleich verkündet SED-Funktionär Günter Schabowski in Berlin die Öffnung der Mauer. Das Protokoll eines unvergesslichen Wochenendes.
Droht Kretschmann eine Abrechnung?
Mit seinem Asylrechtsvotum im Bundesrat hat der Landeschef Teile seiner Partei verärgert. Beim Bundesparteitag vom 21. bis 23. November in Hamburg könnte Kretsch­mann Frust und Ärger darüber entgegenschlagen - auch wenn er von einer „auch persönlich schwierigen Entscheidung“ gesprochen hatte.
Mutmaßlicher Terrorhelfer stellt sich als Opfer dar
Unter massiven Sicherheitsvorkehrungen hat in Stuttgart der Prozess gegen drei Männer begonnen, die sich am Terror des „Islamischen Staats Irak und Großsyrien“ (ISIG) beteiligt haben sollen.
Informationspflicht verursacht Millionenkosten
Die Krankenkassen müssen bis zu 40 Millionen Euro ausgeben, um ihre Versicherten schriftlich darüber zu informieren, wo sie sich billiger versichern könnten. Das schreibt der Bund vor.
Nur Geduld
Für Steuerbetrüger wird es eng. 51 Länder verpflichten sich, künftig Finanzdaten auszutauschen - das Bankgeheimnis hat damit ausgedient. Noch ziehen aber nicht alle Steueroasen mit.
Hollandes unaufhaltsamer Absturz
Knapp zweieinhalb Jahre residiert Francois Hollande im Elysée-Palast – und in dieser Zeit hat er schon viele Hoffnungen zerstört, findet unsere Korrespondentin Birgit Holzer.
Ehrung  für eine junge  Heldin
Die erst 17-jährige pakistanische Vorkämpferin für Kinderrechte, Malala Yousafzai, erhält den Friedensnobelpreis 2014.
Türkei - Scheinriesin an der Grenze
[Kommentare 1] Im Verzweiflungskampf kurdischer Verteidiger im syrischen Kobane gegen die Terroristenbande Islamischer Staat steht eine Haupt-Verliererin schon fest: die Türkei.
Sind wir Geschöpfe oder Schöpfer?
Die Protestantin Tabea Dölker begrüßt die Wahl von Nikolaus Schneider zum EKD-Chef
Amerika hat ihn nicht vermisst. Nun meldet sich George W. Bush mit seinen Memoiren zurück.
Die große alte Feministin hat ihre Verdienste. Aber sie sollte den Kampfanzug ablegen.
Alte Ideologien, neue Frauenbilder: Alice Schwarzer legt sich mit Ministerin Schröder an.
Schick fordert mehr Integration
Kultusministerin Schick über kostenlose Kindergärten, Bildungserfolg und Sanktionen.
Russlands Schüler müssen Archipel Gulag lesen
Auf Wunsch von Premier Putin müssen Russlands Schüler Solschenizyns Hauptwerk lesen.
Millionen Kassenpatienten werden vertröstet
Millionen Kassenpatienten werden auf nächstes Jahr vertröstet und sind empört.
Am Montag stellte Deutschland sämtliche Fracht- und Linienflüge aus dem Jemen ein.
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage

Der November wird als Gedenkmonat gehandelt. Wie erinnern Sie sich an Ihre Toten?

 
Ich zünde eine Kerze an.
Ich blättere alte Fotoalben durch.
Ich gehe zu seinem/ihrem Grab.
Ich mache so etwas gar nicht.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
Video: 2049 Fans im Rücken, aber ohne Heib
Spielmacher fällt mit Schulterverletzung mindestens sechs Wochen aus / Scharrena im Spitzenspiel ausverkauft.
Ex-Bittenfeld Spieler Bürkle trainiert Rimpar Wölfe
Handball: Interview mit Trainer des Überraschungszweiten DJK Rimpar Wölfe, vor dem Spiel gegen den TVB.