Linz klingt gut!
Während andere Städte vor allem mit visuellen Genüssen um die Gunst der Touristen buhlen, setzt die Kulturmetropole Linz ganz auf Akustik.
 
Vom Wilderer zum Konditor
In der Grumeti Reserve in Tansania darf gejagt werden - doch der neue Besitzer setzt auf Luxus-Tourismus: Neue Chancen auch für die Einheimischen.
Kreuzfahrt: Nordwärts
Wie ergeht es einem Kreuzfahrtneuling an Bord? Unser Autor ist gemeinsam mit seinem Sohn auf der „Aida“ entlang der norwegischen Küste gefahren.
Rimini: Durchgeknetet
Die Strandbäder um Rimini bieten neuerdings kostenlose Wohlfühlkurse und investieren viel Geld in Designer-Umkleiden und Rollrasen für ihre Gäste.
Mehr als Mozart
Auch nach Ende der Festspielsaison lohnt ein Besuch in Salzburg. Zum Beispiel wegen des neuen Domquartiers und seinen Kunstsammlungen.
Analoge Urlaubsgrüße
Bilder Auch wenn Kurznachrichten via Handy oder E-Mails nicht mehr wegzudenken sind - die gute alte Postkarte wird noch immer geschrieben.
Spanische Schwärmereien
Hier ballt sich die Geschichte, und hier ballen sich exzellente Weingüter: Das Tal des Duero nördlich von Madrid eignet sich perfekt für eine Rundreise.
Akrobaten am schwarzen Wasser
Im Yasuni-Nationalpark in Ecuador betreiben die Kichwa von Anangu eine eigene Lodge für Touristen. Nur mit dem Boot kann man dorthin gelangen.
Bodensee: Blumen am See
Es ist ein einziges Grünen und Blühen: Rund um den Bodensee laden Parks und Gärten vom Mittelalter bis zur Moderne zum Besuch ein.
Unterschätzte Gefahr
Wegen fehlerhaft eingestellter Absauganlagen ertrinken immer wieder Kinder in Hotelpools. Der Experte Alexander Göb kämpft für mehr Sicherheit.
Melodiöse Schnulzen
Mexikos Musik darf sich zum Unesco-Welterbe zählen. Landestypische Bands, die Mariachis, zupfen dabei, was das Zeug hält.
Wandern ohne Quengeln
Geeignete Touren für Kinder zu finden, ist nicht immer leicht. Doch im Allgäu gibt es viele Möglichkeiten. Auf die richtige Mischung kommt es an.
„Viele Behinderte erleben im Urlaub ihr blaues Wunder“
Eine lückenlose barrierefreie Reise bis an den Urlaubsort ist so gut wie nicht möglich, sagt Rüdiger Leidner vom Verein Tourismus für Alle.
Vom Winde verweht
Schon bald lassen Profis und Hobbybastler wieder ihre Drachen gen Himmel steigen. Ein Fest für Zuschauer und Drachenlenker gleichermaßen.
Auf der Sandpiste
Ski fahren im Sommer, ohne Schnee und abseits der Berge - das geht auf dem Monte Kaolino, dem einzigen Sandskiberg der Welt.
Viel Grün
Der Wild Atlantic Way säumt auf 2500 Kilometer Länge die Westküste Irlands und zeigt immer wieder großartige Panoramen.
Die Leidenschaften des Pablo Neruda
Die Häuser des chilenischen Nobelpreisträger für Literatur in Santiago, Valparaíso und Isla Negra sind Spiegelbilder seines abenteuerlichen Poetenlebens.
Zurück in die Kindheit
Mit zwei Fesselballonen, einer Luftbar und Attraktionen rund um die Geschichte vom Kleinen Prinzen lockt ein neuer Themenpark ins Elsass.
Illinois: Das Herz Amerikas
Der US-Staat Illinois ist vielfältig. Von Chicagos Wolkenkratzern über die Route 66 an die Ufer des Mississippi. Hohe Häuser und dicke Pizzen.
Der Koffer-Doktor
Griff abgebrochen, Rollen abgefahren, Delle im Deckel, Zahlenschloss defekt - Götz Tielsch löst (fast) jedes Problem mit dem Reisegepäck.
Dracula lässt grüßen
Die Liste an Klischees über Transsilvanien ist lang. Mit dem Vampir-Tourismus in Rumänien lässt sich aber auf jeden Fall Geld verdienen.
 
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
Reisende

Die Urlaubszeit ist so gut wie zu Ende. Was passiert mit Ihren Urlaubsfotos?

 
Ich lasse sie entwickeln/ausdrucken und klebe sie in ein Fotoalbum.
Die Fotos ziehe ich sofort auf meine Festplatte.
Ich halte sie bereit, um sie meinen Freunden und Verwandten zu zeigen.
Sämtliche Fotos werden natürlich auf Facebook gepostet.
Sie verstauben irgendwo.
Ich mache im Urlaub gar keine Fotos.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
Schweikardt ärgert sich über „halblebige“ Würfe
Der Bittenfelder Trainer ist mit der Angriffsleistung gegen den EHV Aue nicht zufrieden.
Im Angriff gibt’s noch Steigerungspotenzial
Erstes Heimspiel für TVB / Die Defensive funktionierte in Leipzig über weite Strecken.