Kriegszitterer, Fleischstrecker und  Sündenböcke
Die großen Schlachten fanden andernorts statt. Östlich des Rheins kämpften die Menschen an der Heimatfront. Doch gemütlich ging es auch hier nicht zu, wie unsere Tour zu einigen Schauplätzen zeigen wird.
 
Zehen auf der schiefen Bahn
Perfekte Füße hat kaum jemand. Bei vielen Menschen begibt sich der große oder der kleinste Zeh in Schieflage, oder sie wölben sich höckerartig nach oben. Doch es gibt Maßnahmen. Und wer früh aufs Schuhwerk achtet, kann alledem vorbeugen.
„Ich bin an Ihrem Wagen interessiert“
Sie versprechen an Windschutzscheiben das schnelle Geld für Fahrzeuge aller Art: die Visitenkarten von Autohändlern. Dieses Geschäft ist nicht grundsätzlich unseriös. Die Händler sind jedoch Profis und drücken die Preise gewaltig. Wir haben drei "Kärtchenhändlern" am Telefon Autos zum Verkauf angeboten.
Höllenfahrt Christi – Hoffnung für alle
Das leiden Jesu am Kreuz und seine Auferstehung sind für Christen zwei Seiten desselben Heilsereignisses – Dazwischen liegt der Karsamstag.
Was vom Kriege übrigblieb
Granattrichter und Schützengräben, zerborstene Betonbunker und rostiger Stacheldraht, Gedenkstätten und Friedhöfe – an den ehemaligen Frontlinien und auf den Schlachtfeldern ist der Erste Weltkrieg bis heute gegenwärtig. Im Jubiläumsjahr 2014 werden hier besonders viele Besucher erwartet.
Schützt alte Sonnencreme noch?
Produkte aus dem Vorjahr kann man meist noch ohne Probleme verwenden – solange das Haltbarkeitsdatum nicht überschritten ist.  Aber dick auftragen ist angesagt.
Welches Ei  ist am gesündesten?
Rührei, Spiegelei oder gekochtes Ei – wer beim Frühstück die Qual der Wahl hat, kann sich nun an ernährungswissenschaftlichen Studien orientieren. Denn die Zubereitung des Eis hat durchaus Einfluss auf seinen Nährstoffgehalt.
Videos starten automatisch bei Facebook
Der neueste Einfall der Programmierer: In der App fürs Smartphone starten die Videos, die von anderen gepostet werden, automatisch. Ausschalten lässt sich dies nur bedingt.
Duschen für bessere Löhne
Wer Duschgel oder Handcreme kauft, kann dabei künftig für bessere Arbeitsbedingungen sorgen. Bisher tragen allerdings nur wenige Kosmetika das Fairtrade-Siegel.
Eine Woche ohne Plastik, geht das?
Die Umweltorganisation BUND hat bis Ostern zum Plastik-Fasten aufgerufen. Schon nach einer Woche im Selbstversuch wird klar: Ein Verzicht ist kaum möglich, Plastik ist in vielen Bereichen wie bei Lebensmittel- oder Kosmetikprodukten noch ohne Alternative. Bleibt das so?
Den Schleier vor dem Auge lüften
Früher erblindeten viele Menschen am grauen Star. Heute lässt sich die Linsentrübung mit einer Operation verhindern.
Die Globalisierungsbremse
Vor dem ersten Weltkrieg war die Welt schon einmal ziemlich globalisiert. Besonders die Wirtschaft war weltweit aufgestellt.
Warum bringt zu Ostern  der Hase die Eier?
Eltern erzählen ihren Kindern seit Generationen, dass Hasen an Ostern bunte Eier bringen. Dass ausgerechnet der Hase zum Eierlieferanten wurde, hat er wohl seiner Fortpflanzungsfreude zu verdanken.
Johannes Paul II. – heilig im Sauseschritt
Es gab schwache Päpste wie den zaudernden und zweifelnden Paul VI., doch Johannes Paul II. war aus anderem Holz geschnitzt. Jemand wie er strahlte Übermenschliches aus, weil er seine Aufgabe als „himmlische Mission begreift, die er nicht abbrechen kann“, sagte einmal ein Weggefährte. Jetzt wird er heiliggesprochen. Nur neun Jahre nach seinem Tod – ein Rekord.
Erst Brummschädel, dann Bauchweh
Ob Schmerzmittel oder Heilpflanzen: Viele, die sich gegen ihre Kopfschmerzen selbst behandeln, verkennen die Nebenwirkungen der Tabletten.
Rauchmelder anbringen, aber richtig
Ab Ende des Jahres gilt im Land eine Rauchmelder-Pflicht. Beim Einbau kann man vieles falsch machen - hier die Anleitung, wie es richtig geht.
Die Pflegestufe als Stolperfalle
Das können Angehörige tun, wenn sie mit der Einstufung der Pflegebedürftigen nicht einverstanden sind.
Manipulierte Wirklichkeit
Im Ersten Weltkrieg wird auch an der Propaganda-Front verbissen gekämpft. Doch nach der Zerstörung Löwens stehen die Deutschen bereits im August 1914 auf verlorenem Posten.
Wie ein Auto ohne Sprit
Kaputt ist jeder mal. Doch bei immer mehr Menschen wird die Erschöpfung zum Dauerzustand. Oft werden sie falsch oder gar nicht behandelt – denn für Forschung ist kein Geld da.
Fußballfieber wird zum Dengue-Fieber
Ein Stich oder ein Biss genügt – und kurz darauf fühlt man sich schlapp. Es gibt unzählige Krankheiten, die von Tieren auf den Menschen übertragen werden. Auch in Deutschland gibt es eine Reihe solcher heimischer oder eingeschleppter Erreger, die mitunter durchaus gefährlich werden können.
Mit dem Smartphone in den Urlaub
Die richtigen Urlaubs-Einstellungen fürs Handy und was man gegen hohe Rechnungen tun kann.
 

Amoklauf Winnenden
Alle Berichte der Winnender Zeitung zum Amoklauf seit März 2009
Die gesamte Berichterstattung der Winnender Zeitung seit 2009 finden Sie hier.
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
SSL

Seit Jahren bestand eine große Sicherheitslücke bei vermeintlich sicheren SSL Servern. Sehr einfach konnten Hacker an Nutzerdaten gelangen. Wie schützen Sie sich?

 
Ich habe sofort meine Passwörter geändert.
Ich ändere meine Passwörter nicht.
Ich habe mich nicht damit auseinandergesetzt.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Rundschlag
Was für ein Blödsinn!
Der Rundschlag über die große Gefahr von Kunst auf Kreisverkehren für betrunkene Fahrer.
Mangel ist nicht immer schlecht
Am "Record Store Day" ist es gut, dass es so wenige Plattenläden im Rems-Murr-Kreis gibt!
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
TVB bangt um Schweikardt
Der Spielmacher hat Probleme mit der Schulter. Auch Einsatz von Dragan Jerkovic ist fraglich.
TVB verlängert mit sechs weiteren Spielern
Sieben Spiele vor Saisonende ist Zweitligist TVB bei Personalplanung großen Schritt weiter.