VfB Stuttgart

3000 Fans bei Autogrammstunde im "Breuninger"

VfB-Training_02.11_0
Die Unterschrift von Kevin Großkreutz war bei den zahlreichen Fans, die zur Autogrammstunde im "Breuninger" kamen, heiß begehrt. © Danny Galm
Stuttgart.

90 Minuten lang beglückte die Mannschaft des VfB Stuttgart am Mittwochabend ihre Fans mit einer Autogrammstunde im "Breuninger" in Stuttgart. Etwa 3000 VfB-Fans lockte die traditonelle Autogrammstunde ins Stuttgarter Modehaus. Aufgrund des großen Andrangs öffneten die Türen bereits 15 Minuten früher, um jeden Autogrammwunsch erfüllen zu können.

Cheftrainer Hannes Wolf war begeistert von der großen Unterstützung der Fans: "Was den Leuten in der Region der Verein bedeutet, kann man bei der Autogrammstunde wieder einmal hautnah erleben."
 
Auch für das nächste Heimspiel am Sonntag gegen den DSC Arminia Bielefeld (Sonntag, 13:30 Uhr/ZVW-Liveticker) bahnt sich wieder eine tolle Kulisse an. 52.000 Tickets sind schon verkauft. Der VfB bleibt auch in der zweiten Liga ein echter Zuschauermagnet.
 
  +++ NEU: VfB kompakt: Lesen Sie hier unseren täglichen Überblick über Termine, Personal und das Wichtigste vom Tage +++