VfB Stuttgart

Appell an die Anhänger: Wie sich der VfB auf das Saisonfinale gegen Darmstadt vorbereitet

Mercedes-Benz-Arena, Stadion, VfB-Stadion, Gottlieb-Daimler-Stadion, Neckarstadion, Stadion
Symbolbild. © Danny Galm

Der VfB Stuttgart steht kurz vor der Rückkehr in die 1. Liga. Der Aufstieg ist den Schwaben am Sonntag im letzten Saisonspiel gegen den SV Darmstadt 98 (ab 15.30 Uhr im ZVW-Liveticker) nur noch theoretisch zu nehmen. Drei Tage vor dem Saisonfinale hat der Verein nun einen Appell an die eigenen Anhänger veröffentlicht. Der VfB bittet darum, "auf jedwede Form des Zusammenkommens und Feierns rund um die Mercedes-Benz Arena und das VfB Clubzentrum zu verzichten." Die aktuell geltende Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und das Hygienekonzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) lassen dies nicht zu.

"Unsere Mannschaft kann in der derzeitigen Situation weder vor, noch nach dem Spiel für Fotos, Autogramme oder gemeinsames Feiern bereitstehen", heißt es weiter. Es werde am Sonntag auch in keinem Fall spontane Zusammenkünfte oder gemeinsame Aktionen mit Fans geben können. Der dringende Aufruf der Vereinsführung: "Schaut das Spiel und feiert, wenn die Mannschaft den Aufstieg erreicht hat bitte Zuhause, in einem offiziellen VfB Treff oder in einer der vielen weiteren Fankneipen und Gaststätten – aber immer unter Berücksichtigung der gesetzlichen Hygienevorgaben."