Konflikte

USA beenden Einsatz in Afghanistan nach 20 Jahren

US-Soldat in Kabul
Ein Fallschirmjäger des US-Militärs unterstüzt die Sicherheitsmaßnahmen am Hamid Karzai International Airport. Die USA haben den Militäreinsatz in Afghanistan nach fast 20 Jahren beendet. Foto: Master Sgt. Alexander Burnett/U.S. Army/AP/dpa © Master Sgt. Alexander Burnett

Washington (dpa) - Mit dem Abzug ihrer letzten Soldaten vom Flughafen Kabul haben die USA den Militäreinsatz in Afghanistan nach fast 20 Jahren beendet. Das sagte US-General Kenneth McKenzie, der das US-Zentralkommando Centcom führt, am Montag in einer Videoschalte mit Journalisten im Pentagon.

© dpa-infocom, dpa:210830-99-29197/2