Baden-Württemberg

Ära des 1. FFC Frankfurt endet mit Niederlage

Fußbälle
Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild © Jan Woitas

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt haben im letzten Spiel ihrer Vereinsgeschichte eine Niederlage kassiert. Zum Ende der 22-jährigen Erfolgsära unterlag der deutsche Rekordmeister am Sonntag dem SC Freiburg mit 0:2 (0:1) und beendete die Bundesligasaison mit 33 Punkten auf Rang sechs. Ab dem 1. Juli spielt der viermalige Champions-League-Sieger als Eintracht Frankfurt weiter. Vor den Augen von Eintracht-Präsident Peter Fischer und Vorstand Axel Hellmann trafen Hasret Kayikci in der 29. Minute und Sandra Starke (88.) zum Freiburger Sieg.