Baden-Württemberg

100.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand in Kraichtal

Feuerwehr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt an dem Einsatzort vor und wird vom Wehrführer eingewiesen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © David Inderlied

Kraichtal (dpa/lsw) - Beim Brand einer Scheune in Kraichtal (Kreis Karlsruhe) ist ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, soll gelagertes Stroh in der Scheune die Löscharbeiten erschwert haben. Als die Feuerwehr am Samstagmorgen eintraf, stand der Dachstuhl schon im Vollbrand. Mit einem Großaufgebot der Feuerwehr aus 60 Einsatzkräften und 11 Fahrzeugen konnte der Brand auf den Bereich der Scheune begrenzt werden. Beim angrenzenden Haus musste wegen vermuteter Glutnester das Dach geöffnet werden, weshalb es derzeit nicht bewohnbar ist. Die Brandursache war zunächst noch unklar. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom, dpa:211225-99-502523/2