Sigmaringen

100.000 Schaden bei Brand auf ehemaligem Bauernhof

Rettungswagen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez

Leibertingen (dpa/lsw) - Etwa 100.000 Euro Schaden sind bei einem Brand auf einem ehemaligen Bauernhof im Landkreis Sigmaringen entstanden. Nach ersten Erkenntnissen entstand das Feuer in einem Sicherungskasten eines Nebengebäudes, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Flammen breiteten sich über die Decke des Gebäudes aus und beschädigten unter anderem eine Sauna.

Die Besitzer des renovierten Hofes bei Leibertingen waren nach Angaben eines Polizeisprechers zum Zeitpunkt des Brandes im Urlaub. Eine Bekannte war damit beauftragt, die Katzen zu füttern. Dabei bemerkte sie am Freitagnachmittag den Brand und verständigte die Feuerwehr.