Baden-Württemberg

150.000 Euro Schaden nach Brand in Heizkraftwerk

Blaulicht
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © David Inderlied

Herbrechtingen (dpa/lsw) - Ein hoher Schaden ist bei einem Schwelbrand in einem Heizkraftwerk in Herbrechtingen (Kreis Heidenheim) entstanden. Eine Schreddermaschine zerkleinerte am Freitagabend Holzteile, die dabei zum Glühen kamen, wie ein Polizeisprecher am Samstagmorgen mitteilte. Die Holzteile wurden anschließend in ein Silo weiter transportiert und brachten die Holzschnitzel im Silo zum Schwelen. Die Feuerwehr löschte den Schwelbrand. An der Maschine sei ein Schaden von etwa 150.000 Euro entstanden. Der Schaden am Silo blieb noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:211120-99-72113/2