Baden-Württemberg

20-Jähriger beschädigt Tür von CDU-Büro in Mannheim

Polizei Blaulicht
Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © Lino Mirgeler

Mannheim (dpa/lsw) - Ein 20-Jähriger hat die Eingangstür des Büros des CDU-Kreisverbandes in der Mannheimer Innenstadt eingeschlagen. Ob der junge Mann in das in einem Hinterhof gelegene Büro einbrechen wollte oder politische Gründe für seine Tat hatte, sei bislang noch unklar, teilte ein Sprecher der Polizei am Samstag mit. Eine Zeugin hatte den Vorfall am Freitagabend bemerkt und die Polizei verständigt. Polizisten konnten den Mann noch auf der Flucht fassen. Er hatte demnach eine Eisenstange bei sich und blutete an der Hand. Die Polizei geht davon aus, dass er sich durch Glassplitter verletzt hat.

Der Mann ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat jedoch Ermittlungen aufgenommen.

© dpa-infocom, dpa:210320-99-901618/2