Baden-Württemberg

22-Jähriger bei Verfolgungsjagd mit Polizei schwer verletzt

Ein Streifenwagen fährt durch die Innenstadt
Ein Streifenwagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © Lino Mirgeler

Friedrichshafen (dpa/lsw) - Ein 22 Jahre alter Autofahrer hat sich am Donnerstagmorgen in Friedrichshafen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und ist dabei schwer verletzt worden. Der Mann habe versucht, im Stadtteil Fischbach ohne Licht und mit hoher Geschwindigkeit einer Streife zu entkommen, berichtete ein Polizeisprecher. In einer Kurve kam der 22-Jährige von der Straße ab und prallte mit seinem Auto gegen eine Betonwand.

Der junge Mann, der keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte, erlitt dabei schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Beamten fanden in seinem Fahrzeug mehrere Gramm Haschisch. Außerdem versteckte er über 50 Gramm Amphetamin in seiner Unterhose. Da der dringende Verdacht auf Drogeneinfluss am Steuer bestehe, sei von der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet worden.