Baden-Württemberg

22-Jähriger stürzt durch Glas: Lebensgefährlich verletzt

Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © Lino Mirgeler

Weingarten (dpa/lsw) - Seine Faszination für Glasbau hat einen jungen Mann in Weingarten (Baden) ins Krankenhaus gebracht. Der 22-Jährige soll am Freitag leicht alkoholisiert auf das Flachdach eines Privathauses geklettert sein, um sich eine Glaskuppel genauer anzusehen. Das teilte die Polizei in Karlsruhe am Montag mit. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte er durch das Glas rund vier Meter in die Tiefe. Er schlug auf einem Blumentopf im Wohn-Essbereich des Hauses auf dem Boden auf. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in eine Klinik geflogen.