Baden-Württemberg

257 Packungen Pistazien aus Allgäuer Supermärkten geklaut

Polizei
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

Lindenberg (dpa) - Ein Mann hat in mehreren Supermärkten insgesamt 257 Packungen Pistazien geklaut. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, nahmen die Beamten den 46-Jährigen und eine 17 Jahre alte Komplizin am Donnerstag nach kurzer Flucht in Lindenberg (Landkreis Lindau) fest, nachdem sie aus einem Supermarkt dort rund 40 Packungen Pistazien geklaut und in einem Müllsack aus der Filiale getragen hatten. Was der Mann mit den Nüssen vorhatte, war laut einem Polizeisprecher zunächst unklar.

Insgesamt fanden die Ermittler im Auto des Mannes 257 Packungen Pistazien im Wert von rund 850 Euro. Mehr als 200 Packungen stammten nach Angaben der Polizei wohl aus einer anderen Filiale in Isny (Landkreis Ravensburg), wo sie am Donnerstagmorgen geklaut worden waren. Die Beamten gaben die Pistazien dem Supermarkt zurück und nahmen die Personalien des Mannes und der Jugendlichen auf. Gegen beide wird nun wegen Diebstahls ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210903-99-81546/5