Baden-Württemberg

26-Jähriger stirbt nach Badeunfall im Ortenaukreis

Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild © Nicolas Armer

Willstätt (dpa/lsw) - Ein 26-Jähriger ist bei einem Badeunfall im Ortenaukreis ums Leben gekommen. Er war mit Freunden in einem See bei Willstätt schwimmen und ging dabei unter, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Im Anschluss suchten zahlreiche Einsatzkräfte von DLRG, Feuerwehr und Rettungsdienst nach dem jungen Mann. Ein Taucher fand ihn schließlich am Freitagabend in etwa zwölf Metern Tiefe. Der 26-Jährige starb wenig später in einer Klinik. Eine Reanimation blieb erfolglos. Warum der Mann unterging, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210619-99-58579/2