Baden-Württemberg

300 000 Euro Schaden nach Brand in einer Wohnung

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild © Christophe Gateau

Aulendorf (dpa/lsw) - Bei einem Wohnungsbrand im Kreis Ravensburg ist ein Schaden von rund 300 000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag, entfachte der Brand beim Befeuern eines Pelletofens. Die sechsköpfige Familie verließ ihre Wohnung in Aulendorf am Freitagabend unverletzt und wurde in einer Notunterkunft untergebracht. Durch die Flammen und das Löschwasser wurden der obere Stock des Hauses sowie eine darunterliegende Gaststätte stark beschädigt. 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz.