Esslingen

36-Jährige soll auf Partner eingestochen haben: U-Haft

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied

Esslingen (dpa/lsw) - Weil sie ihren Lebenspartner angegriffen und mit einem Messer auf ihn eingestochen haben soll, ist eine 36-Jährige aus Esslingen in Untersuchungshaft genommen worden. Ermittelt werde wegen eines versuchten Tötungsdelikts, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag mit.

Den Angaben zufolge war es am Freitagabend in der Wohnung der Frau zu einem Streit gekommen. Der 36-jährige Mann habe während der gewalttätigen Auseinandersetzung das Messer ergriffen und seinerseits die Frau damit verletzt. Er sei dann geflüchtet und habe die Polizei alarmiert. Er kam in eine Klinik, die er inzwischen wieder verlassen konnte.

Die Frau wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt und in der Nacht zum Samstag vorläufig festgenommen. Ein Haftrichter ordnete am Sonntag Untersuchungshaft an. Die Hintergründe blieben zunächst offen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Tathergang dauern an.