Baden-Württemberg

49-Jähriger von Auto angefahren und tödlich verletzt

Polizei-Fahrzeug
Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Archiv © Jens Wolf

Karlsruhe (dpa/lsw) - Ein 49 Jahre alter Fußgänger ist in Karlsruhe angefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte der Mann eine Straße überqueren, als ihn das Auto einer 26-Jährigen erfasste und er an den Straßenrand geschleudert wurde. Der Fußgänger aus Rheinland-Pfalz erlag am Sonntagabend noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Der genaue Hergang sowie die Ursache des Unfalls waren zunächst unklar. Aus diesem Grund sei ein Sachverständiger eingeschaltet worden.