Baden-Württemberg

52-Jährige bei Unfall auf der Autobahn 7 schwer verletzt

Rettungsstelle
Ein Rettungswagen steht bereit. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa © Jens Kalaene

Ellwangen (dpa/lsw) - Bei einem Überholmanöver auf der Autobahn 7 bei Ellwangen ist eine 52 Jahre alte Lastwagenfahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte eine 18-Jährige am späten Vorabend zwei Lkw überholen wollen und war danach zu früh wieder nach rechts eingeschert. Dabei streifte sie den vorderen Lastwagen der 52-Jährigen, die daraufhin die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Sie kam schwer verletzt in eine Klinik, ebenso wie die 18-Jährige und ihre Beifahrerin, die beide leicht verletzt wurden. Der Lastwagen brannte völlig aus. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 110 000 Euro.

Die Autobahn wurde nach Angaben der Beamten in Richtung Ellwangen gesperrt. Die Bergungsmaßnahmen dauerten am Morgen noch an.