Alb-Donau-Kreis

56-Jähriger stürzt von elektrischem Skateboard und stirbt

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied

Laichingen (dpa/lsw) - Ein 56 Jahre alter Mann ist von einem elektrischen Skateboard gestürzt und an seinen Kopfverletzungen gestorben. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war der Mann bereits am vergangenen Freitag verunglückt, als er auf einen Feldweg in Laichingen (Alb-Donaukreis) einbog. Am Montag erlag er seinen Verletzungen. Vor dem folgenschweren Sturz sei er verbotenerweise mit seinem Board auf einer Kreisstraße unterwegs gewesen. Einen Helm habe der 56-Jährige nicht getragen, wie es weiter hieß.