Landkreis Karlsruhe

58 Jahre alter Mann des Drogenhandels verdächtig

Polizei
Ein Polizeibeamter steht zwischen zwei Einsatzfahrzeugen der Polizei. © Philipp von Ditfurth

Oberderdingen (dpa/lsw) - Weil er mit Drogen gehandelt haben soll, sitzt ein 58 Jahre alter Mann seit Donnerstag in Untersuchungshaft. In das Visier der Ermittler in Oberderdingen (Kreis Karlsruhe) war der Mann nach Auskunft der Polizei vom Freitag nach umfangreichen Ermittlungen geraten. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden am Mittwoch rund ein Kilogramm Amphetamin, 100 Gramm Marihuana und 65 Gramm Haschisch sichergestellt. Zudem wurde ein griffbereites Sprungmesser entdeckt. Der Mann muss sich nun unter anderem wegen des Vorwurfs des bewaffneten Handeltreibens mit Drogen verantworten.