Baden-Württemberg

66 Jahre alter Mann stirbt nach Unfall auf Landstraße 1100

Unfall
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © Carsten Rehder

Neckarsulm (dpa/lsw) - Wenige Stunden nach einem Autounfall bei Neckarsulm ist ein 66 Jahre alter Mann an den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mann war als Fahrer an einem frontalen Zusammenprall zweier Autos zwischen Untereisesheim und Neckarsulm-Obereisesheim (Kreis Heilbronn) beteiligt.

Der 66 Jahre alte Mann wurde bei dem Unfall auf der Landstraße 1100 am Mittwoch lebensgefährlich verletzt, am Abend sei er gestorben, wie es hieß. Auch der andere Fahrer, ein 57 Jahre alter Mann, wurde demnach bei dem Unfall schwer verletzt. Um die näheren Umstände klären zu können, setze die Polizei auf Hinweise von Zeugen. Die Höhe des entstandenen Schadens bezifferte die Polizei mit 50 000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210610-99-939249/2