Malsch

82-Jähriger stürzt mit Rad in Baugrube

Rettungswagen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. © Julian Stratenschulte

Malsch (dpa/lsw) - Ein 82 Jahre alter Mann ist beim Radfahren in eine Baugrube gestürzt und hat sich schwer am Kopf verletzt. Lebensgefahr sei nicht auszuschließen, teilte die Polizei am Montag unter Berufung auf einen Notarzt mit. Der Senior kam in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Mann aus zunächst unbekannter Ursache in die Grube in Malsch (Landkreis Karlsruhe) gefallen, während ein Bagger dort rangierte. Polizisten starteten mit der Wiederbelebung.