Baden-Württemberg

86 Jahre alte Frau bei Hausbrand verletzt

Feuerwehr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild © Daniel Bockwoldt

Sonnenbühl (dpa/lsw) - Beim Brand eines Wohnhauses in Sonnenbühl (Kreis Reutlingen) ist eine 86 Jahre alte Bewohnerin verletzt worden. Nach weiteren Angaben der Polizei wurde die Seniorin mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. Zuvor sei sie von einem Angehörigen und einem Zeugen ins Freie gebracht worden.

Aus zunächst ungeklärter Ursache sei das Feuer im Ortsteil Genkingen am Donnerstagvormittag in einer Küche im oberen Stockwerk des Gebäudes ausgebrochen. «Trotz des raschen Eingreifens der Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot an den Brandort ausgerückt war, breiteten sich die Flammen aus und es kam zu einem offenen Dachstuhlbrand», heißt es von der Polizei. Bis auf kleinere Glutnester war der Brand im Laufe des Mittags gelöscht, wie ein Sprecher mitteilte. Das Haus sei nicht mehr bewohnbar, die Schadenshöhe betrage mehrere hunderttausend Euro. Ermittlungen zur Brandursache laufen, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210520-99-677839/2