Baden-Württemberg

90-Jähriger vom eigenen Auto mitgeschleift

Rettungswagen
Ein Rettungswagen mit der Aufschrift 112 fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archiv © Nicolas Armer

Öhringen (dpa/lsw) - Ein 90-Jähriger ist in Öhringen (Hohenlohekreis) von seinem Auto mitgeschleift worden, nachdem er es an einer Straße abgestellt hatte. Der Wagen war plötzlich ins Rollen gekommen. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch versuchte der Senior noch, das Auto aufzuhalten.

Der Mann sei, an der Fahrertür hängend, mehrere Meter mitgeschleift worden. Er blieb schließlich auf der Straße liegen. Das Auto rollte bei dem Unfall am Dienstag weiter in eine Böschung und kam dort zum Stehen.

Der 90-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Er kam bei der höchst gefährlichen Aktion der Polizei zufolge mit leichten Verletzungen davon. Am Wagen sei ein Schaden von rund 5000 Euro entstanden.