Baden-Württemberg

93-Jähriger stirbt mutmaßlich im Zusammenhang mit Hausbrand

Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © Robert Michael

Höfen an der Enz (dpa/lsw) - Mutmaßlich im Zusammenhang mit einem Wohnhausbrand ist in Höfen an der Enz (Kreis Calw) ein 93 Jahre alter Mann gestorben. Einsatzkräfte hätten ihn am Mittwoch regungslos aufgefunden, teilte die Polizei mit. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen habe schließlich nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden können. Zunächst war unklar gewesen, ob es sich bei dem Mann um einen Bewohner des Hauses handelte. Ein Polizeisprecher sagte am späten Abend, dies sei nicht hundertprozentig verifiziert, man könne aber davon ausgehen.

Zur Todesursache oder zur Brandursache gab es zunächst keine Angaben. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen übernommen.

© dpa-infocom, dpa:210224-99-578631/3