Autobahn

A61 bei Speyer nach tagelanger Sperrung wieder frei

Autobahn
Fahrzeuge fahren auf einer Autobahn. © Philipp von Ditfurth

Hockenheim/Speyer (dpa) - Die mehrtägige Sperrung der A61 in Richtung Speyer nach einem Lastwagen-Brand ist aufgehoben worden. Das teilte das Polizeipräsidium Mannheim am Montagabend mit. Es seien wieder beide Fahrstreifen befahrbar.

Der Lkw hatte am Dienstag vergangener Woche eine Asphaltfahrbahn auf 80 Metern Länge zerstört, Betonschutzwände beschädigt sowie Verstrebungen einer Rheinbrücke in Mitleidenschaft gezogen. Der Verkehr war infolgedessen vor der Rheinbrücke gesperrt worden. Der Gegenverkehr in Richtung Hockenheim war nicht betroffen. Nach weiteren Angaben der Autobahn GmbH bestätigten Fachleute, dass für Sicherheit und Stabilität der Rheinbrücke keine Gefahr bestehe.

Das außer Kontrolle geratene Fahrzeug war bei dem Unfall in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an dem Lkw auf mehr als 100 000 Euro.