Tiere

Abgetrennter Pferdekopf an einem Wanderweg entdeckt

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied

Seelbach (dpa/lsw) - Ein Spaziergänger hat einen abgetrennten Pferdekopf an einem Wanderweg in Seelbach (Ortenaukreis) entdeckt. «Wir haben momentan keinen Hinweis auf Tierschändung», sagte ein Polizeisprecher am Freitag. «Auch der Besitzer des Tieres hat sich noch nicht bei uns gemeldet.» Wer den Schädel an dem beliebten Wanderweg ablegte, war nach dem Fund am Donnerstag zunächst unklar. Auch über das Motiv rätseln die Ermittler. Schon vor einigen Wochen soll an der gleichen Stelle der Kopf eines Rindes gelegen haben.