Baden-Württemberg

Agrarminister Hauk holt Direktmandat in Neckar-Odenwald

Peter Hauk (CDU)
Peter Hauk (CDU), Landwirtschaftsminister von Baden-Württemberg, spricht. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa/lsw) - Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) hat sich im Wahlkreis Neckar-Odenwald erneut als Direktkandidat durchgesetzt. Er holte bei der Landtagswahl am Sonntag 31,61 Prozent der Stimmen für die CDU, wie das Landratsamt des Kreises Neckar-Odenwald am Sonntagabend auf der Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. 2016 hatte der Diplom-Forstwirt noch 34,2 Prozent der Voten erhalten. Auf Platz zwei kamen im ländlich geprägten Wahlkreis wieder die Grünen mit 23,65 Prozent (2016: 19,7). Noch vor der SPD lag die AfD mit 12,35 Prozent auf dem dritten Platz. Im Vergleich zu 2016 büßte sie über 5 Punkte ein. Die Sozialdemokraten erhielten 12,15 Prozent Zustimmung nach 15,2 Prozent vor fünf Jahren.

© dpa-infocom, dpa:210315-99-824130/2