Baden-Württemberg

Angeblicher Amoklauf versetzt Polizei in Alarm

Blaulicht
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © David Inderlied

Friedrichshafen (dpa/lsw) - Ein angeblicher Amoklauf in einer Berufsschule in Friedrichshafen (Bodenseekreis) hat am Donnerstag die Polizei beschäftigt. Allerdings konnten Einsatzkräfte nach einer Durchsuchung des weitläufigen Schulareals eine tatsächliche Gefahrenlage ausschließen, wie die Polizei mitteilte.

Zuvor hatte die Gefahrenmeldeanlage an der Schule in zwei Durchsagen vor einer solchen Gefahr gewarnt, wie es hieß. Weshalb die Anlage aktiviert wurde, blieb nach Angaben einer Polizeisprecherin zunächst offen. Der Einsatz sei am Nachmittag beendet worden.

© dpa-infocom, dpa:210930-99-431355/2