Baden-Württemberg

Auch 2. Torwart der Rhein-Neckar Löwen fällt langfristig aus

Handball
Ein Handballer hält einen Handball in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild © Robert Michael

Mannheim (dpa) - Die Verletzungssorgen der Rhein-Neckar Löwen werden immer größer. Nach Mikael Appelgren muss der Tabellenführer der Handball-Bundesliga nun auch auf seinen zweiten Torwart Andreas Palicka langfristig verzichten. Der schwedische Nationalkeeper hat sich am vergangenen Sonntag beim 26:20-Sieg in Erlangen eine Innenbandverletzung im rechten Knie zugezogen, wie die Mannheimer am Montag mitteilten. Der 34-Jährige dürfte bis zum Jahresende ausfallen.

Aufgrund von Appelgrens monatelangem Ausfall wegen einer Schulterverletzung hatten die Löwen bereits Nikolas Katisigiannis als Ersatztorwart verpflichtet. «Wir sind alle gefordert in dieser schwierigen Zeit zusammenzustehen», sagte der Sportliche Leiter Oliver Roggisch.