Baden-Württemberg

Auto überschlägt sich auf B 31: zwei Schwerverletzte

Krankenwagen
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © Julian Stratenschulte

Umkirch (dpa/lsw) - Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der Bundesstraße 31 im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald schwer verletzt worden. Ein 53 Jahre alter Autofahrer sei am Freitag in einer Kurve bei Umkirch gegen die Leitplanke geprallt, berichtete die Polizei am Samstag. Dabei überschlug sich der Wagen mehrfach und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Die 22 Jahre alte Beifahrerin wurde aus dem Auto geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Sie sei nicht angeschnallt gewesen, hieß es.

Beide wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Unfallstelle war im Anschluss für mehrere Stunden gesperrt. 

© dpa-infocom, dpa:210821-99-916908/3