Baden-Württemberg

Auto fährt auf A5 gegen zwei Transporter: Zwei Verletzte

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © Stefan Puchner

Hemsbach (dpa/lsw) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 bei Hemsbach (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein 35-jähriger Mann schwer verletzt worden. Er sei am frühen Mittwochmorgen aus bisher ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit mit seinem Auto auf einen vor ihm fahrenden Transporter aufgefahren, teilte die Polizei mit. Anschließend drehte sich das Auto um 180 Grad und kollidierte mit einem weiteren Transporter.

Alle drei Fahrzeuge blieben stark beschädigt auf dem Standstreifen stehen, wie die Polizei mitteilte. Der 35-Jährige war in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er und einer der Transporterfahrer kamen ins Krankenhaus. Die A5 in Richtung Süden war für etwa eine Stunde gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210310-99-758206/2