Balingen

Auto macht sich selbstständig und verursacht Stromausfall

Blaulicht
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Carsten Rehder

Balingen (dpa/lsw) - Ein fahrerloses Auto hat in Balingen (Zollernalbkreis) einen Stromausfall verursacht. Laut Polizei hatte ein 49 Jahre alter Mann den Wagen am Montag in einer abschüssigen Straße geparkt und vergessen, die Handbremse anzuziehen. Das Auto rollte rückwärts die Straße hinab, stieß gegen den Wagen einer 52-jährigen Frau und anschließend gegen einen Stromverteilerkasten. Durch den Aufprall fiel in mehreren umliegenden Wohnhäusern der Strom aus. Die Schadenshöhe war den Angaben von Dienstag zufolge zunächst unklar.