Mannheim

Auto steht in Flammen: A6 gesperrt

Feuerwehr
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. © Philipp von Ditfurth

Mannheim (dpa/lsw) - Wegen eines brennenden Autos bei Mannheim-Vogelstang ist die A6 in Richtung Norden am Donnerstag für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, wie ein Sprecher der Polizei sagte. In der Folge kam es zu Rückstau. Am späten Abend konnte die Sperrung aufgehoben werden. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Hintergründe und die Ursache des Brands waren zunächst unklar.